«Alles Psyche oder was?»

Fortbildungsveranstaltung

Donnerstag, 27. September 2012

Die Diagnostik und Differentialdiagnostik bei Patienten, die sich mit ausschliesslich psychischen Symptomen präsentieren, stellt den Hausarzt, Psychiater und angrenzende Disziplinen heute vor hohe Herausforderungen.

  • Was ist abzuklären?
  • Wann ist die Symptomatik psychogen, wann können dahinter organische Erkrankungen stecken?
  • Und welche hirnstrukturellen Veränderungen kennen wir inzwischen auch bei den «nicht-organischen» schizophrenen Psychosen?
Programm  

14.15–

14.25

Prof. Dr. A. Riecher-Rössler

Begrüssung und Einführung

14.25–

14.50

Dr. J. Aston, Dr. Y. Nägelin, Prof. Dr. Ch. Stippich

Ein Fall klassischer Schizophrenie – oder doch nicht?

14.50–

15.30

Ch. Rapp (MSc), Prof. Dr. Stefan Borgwardt

Der unklare Fall – psychisch oder organisch bedingt?

15.30–

15.45

Prof. Dr. L. Kappos, Prof. Dr. A. Riecher-Rössler

Abschliessende Diskussion

 

Anschliessend Kaffee, Tee und Kuchen

Alle Gäste erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Die SNG sowie die SGPP (Psychiatrie und Psychotherapie) geben je 2 Punkte.

Download Einladung

Zentrum für Lehre und Forschung
Kleiner Hörsaal

Hebelstrasse 20, Basel

 

 

Was ist eine Psychose?

Kontakt

Frühinterventions- und Psychoseambulanz
Kornhausgasse 7
CH-4051 Basel
(Lageplan)

Tel. +41 61 325 81 81
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.facebook.com/fepsy